Meldeliste

Die Meldeliste wurde zum 1.1.2018 überarbeitet und enthält alle Vogelarten für die ein Protokoll erwünscht wird. Sie führt auch die von der Deutschen Avifaunistischen Kommission (DAK) bearbeiteten, nationalen Seltenheiten mit auf.

Details zur Struktur der nationalen Kommission und die deutschlandweite Meldeliste logo_dak_lgfinden Sie unter http://www.dda-web.de/index.php?cat=monitoring&subcat=dak&subsubcat=meldelisten. Meldungen nationaler Seltenheiten werden auch von der AKBW  bearbeitet, mit einer Empfehlung an die DAK weitergeleitet und von dieser abschließend beurteilt.

LogoBAKFür das Bodenseegebiet bearbeitet die Avifaunistischen Kommission Bodensee (AKB) die Nachweise seltener Vogelarten. Weitere Informationen zur AKB und der Meldeliste finden Sie unter: http://www.bodensee-ornis.de/die-oab/avifaunist-kommission-bodensee/. Der Bearbeitungsraum der AKB schließt umfasst den in der Grafik mit einer roten Linie umgrenzten Raum.

Bearbeitungsgebiet der Avifaunistischen Kommission Bodensee (AKB)Selbstverständlich sollten auch Arten und Unterarten, die nicht auf der Liste stehen, aber bislang in Baden-Württemberg noch nicht nachgewiesen wurden, ausführlich dokumentiert werden. Das gilt auch für (mutmaßliche) Hybriden, an denen mindestens eine meldepflichtige Art beteiligt ist.

DiLogo OGBW_minie AKBW arbeitet eng mit der Arbeitsgemeinschaft Seltene Brutvögel in Baden-Württemberg (SBBW) in der OGBW zusammen. Insbesondere die Aufhebung der Meldepflicht bestimmter seltener Vogelarten für bestimmte Landkreise infolge von Brutansiedlungen werden mit der SBBW abgestimmt. Die SBBW veröffentlicht ihre Berichte in den Ornithologischen Jahresheften Baden-Württemberg. Nachfolgend finden Sie die Links zu den einzelnen Berichten der SBBW:

SBBW-Bericht 2016

SBBW-Bericht 2015

 

Hier können sie die aktuelle Meldeliste der AKBW (Stand 1.1.2018) herunterladen:AKBW Logo Endfassung Kopie3

Meldeliste systematisch

Meldeliste alphabetisch

Zitronenstelze (Foto: I. Weiß)

 

Schreibe einen Kommentar